Grundstudiumszentrum Informatik (GZI)

‘’GZI’’ ist die Abkürzung für Grundstudiumszentrum Informatik. Das sind die Rechner-Pool-Räume (auf V2-221 ff.) der Technischen Fakultät.

Im Gegensatz zum Hochschulrechnenzentrum (HRZ) bilden sich hier keine Schlangen, weil genügend Rechner vorhanden sind. Außerdem muss man nicht ewig auf einen Login-Bildschirm warten und sich nicht mit Windows herumplagen.

Räume

In den Räumen V2-221, V2-222, V2-229 und V2-234 finden zu den angeschlagenen Zeiten Lehrveranstaltungen (z.B. Tutorien) statt.

Der Raum V2-240 ist für die Studenten frei benutzbar (beispielsweise um Übungsaufgaben zu bearbeiten, zu recherchieren, usw).

In Raum V2-228 sitzen (fast) immer Tutor*innen, die einem bei Problemen mit den Rechnern schnell weiterhelfen oder der RBG bescheid sagen.

Ausstattung

V2-221, V2-222 und V2-229 sind komplett mit Linux-Netboot-Rechnern ausgestattet. In V2-234 befinden sich 6 Netboot-Rechner und 9 Laptop-Arbeitsplätze.

In V2-240 stehen auch nur Netboot-Rechner, diese können aber jederzeit frei genutzt werden.

Account

Um einen Account zu bekommen (um sich an den Rechnern anzumelden) müsst ihr, wenn ihr schon eingeschrieben seit, auf dieser Seite einen Account für die TechFak beantragen.

Fragen

Den Support für das GZI leistet die Rechnerbetriebsgruppe.