Nuetzliches/MailhinweiseFuerExterne

Mailhinweise für Externe

Sie sind kein Student oder Studieninteressierter und möchten uns trotzdem mailen? Wir freuen uns über Ihr Interesse an uns, möchten Sie aber bitten vorher folgende Hinweise zu lesen.

tl;dr Kurzversion: Bitte keine Werbung einwerfen.

Was ist nicht okay

Folgendes wollen wir nicht erhalten:

Werbung, Marketing- oder Promotionaktivitäten
Bitte senden Sie uns keine Werbung oder Ähnliches. Wir haben alles, was wir brauchen, und sind mit unserem Fachschafttagesgeschäft ausreichend ausgelastet.
Newsletter
Wir wollen weder gefragt, noch ungefragt irgendwelche Newsletter abonnieren. Im Zusammenhang mit dem vorhergehenden Punkt möchten wir auch nicht, dass Sie ihren Newsletter bewerben oder uns zu einem Abonnoment einladen.
Tracking
Wir lesen unsere Mails gerne wann wir wollen und antworten auch gerne wann wir wollen. Wenn Ihre Mail Trackingtechniken enthält, wie sie häufig von Direktmailingfirmen, Spammern und Phishern verwendet werden, dann wandert sie mit großer Wahrscheinlichkeit ungelesen in den digitalen Mülleimer.
Mails an „alle unsere Studenten“
Wir sind kein Direktmarketingunternehmen und unsere Studenten bekommen schon genug Spam. Wir werden Ihre Mail daher nicht an alle unsere Studenten weiterleiten, egal wie toll sie sein mag. Dies gilt auch für Umfragen jeglicher Art.
Anfragen zu „Verlinkung“ oder „Linkaufnahme“
Wir werden Ihre Website nicht auf unserer Website verlinken, weder mit noch ohne spezieller Stichworte zur Suchmaschinenoptimierung. Insbesondere werden wir Ihre Jobbörse nicht verlinken. Es gibt genug Websiten und Linksammlungen, die dafür bessere Anlaufstellen sind. Alle unsere Studenten können ausreichend gut mit Google umgehen, um Ihre Website bei Bedarf selbst zu finden.
Onlinewerbung oder Werbebanner
Wir sind keine gewinnorientierte Einrichtung und werden von der Fakultät ausreichend unterstützt. Wir brauchen daher keine Werbung als Geldquelle und werden Ihre Werbung nicht auf unserer Website platzieren.
Sponsoring
Siehe oben. Wir haben alles was wir brauchen. Sponsoring oder Selling Out sind daher nicht erwünscht.
Anfragen für Ingenieure oder Maschinenbauer
An der Universität Bielefeld gibt es keine Fakultäten für Ingenieurswesen oder Maschinenbau. Es gab auch noch nie welche und wird in absehbarer Zeit auch keine geben. Bitte senden Sie uns daher keine Anfragen oder Angebote für Ingenieure oder Maschinenbauer. Wir können nichts damit anfangen. Bei uns gibt es Informatiker und Biotechnologen.

Was ist okay

Folgende Anfragen können Sie uns gerne schicken:

Stellenausschreibungen
Sie suchen einen Informatiker oder Biotechnologen? In kleinem Umfang können wir ihr Jobangebot in Form einer A4-Seite an unserem Schwarzen Brett aushängen.
Alles andere?
Wenn Ihr Anliegen nicht in der Liste der unerwünschten Dinge aufgeführt ist, dann können Sie es uns per Default schicken. Beachten Sie jedoch bitte alle Hinweise auf dieser Seite.

Was ist noch zu beachten

Folgende Punkte sollten Sie für eine gelungene Korrespondenz beachten. Je mehr Punkte Sie erfolgreich umsetzen, desto höher sind die Chancen auf eine positive Antwort. Wenn Sie alles beachten, freuen wir uns. :-)

Die Fachschaft ist keine Einzelperson
Wir, die Fachschaft, setzen uns aus mehreren Freiwilligen zusammen und möchten Korrespondenzen gerne komplett mitverfolgen. Bitte senden Sie Anfragen und Antworten immer an die Fachschaftsmailingliste und sprechen Sie nicht nur die eine Person an, die Ihnen ggf. geantwortet hat (Zum Beispiel „Liebe/r Vorname, liebe Fachschaft,“). Eine zusätzliche Mail an denjenigen, der geantwortet hat, ist nicht notwendig, da die Person auch mit auf der Mailingliste steht.
Kein HTML
Bitte senden Sie uns nur Text-Mails und keine HTML-Mails. Nicht nur hat HTML in Mails keinen Mehrwehrt, sondern insbesondere lesen bei uns viele ihre Mails nur im Textformat, was bei HTML-Mails häufig ein hässliches Zeichenwirrwarr verursacht.
Keine langen Zeilen
Bitte brechen Sie die Zeilen in Ihrer Mail nach maximal 72 Zeichen um. Das menschliche Hirn benötigt die Zeit, in der man mit den Augen in die nächste Zeile wechselt, um die gerade gelesene Zeile zu verarbeiten. Sind die Zeilen zu lang, klappt das nicht.
Kein TOFU
Bitte produzieren Sie in Antworten kein TOFU, sondern verwenden Sie Inline-Quoting. Wir lesen unsere Mails von oben nach unten, nicht umgekehrt.
Signieren Sie Ihre Mails
Das Signieren von Mails mit GPG garantiert Fälschungssicherheit und Authentizität und ist generell empfehlenswert. Außerdem zeigt es uns, dass Sie hinter Ihrer Mail stehen.
Setzen Sie gesunden Menschenverstand ein
Im Kontext der hier aufgeführten Hinweise sollten Sie überlegen, ob wir Ihre Mail erhalten wollen oder nicht. Wenn Sie munter drauf los mailen, dann erhalten Sie möglicherweise nicht die Antwort, die Sie erwarten.
Halten Sie eine ausreichende Menge Humor parat
Falls Ihre Mail thematisch unpassend, schlecht recherchiert oder sonstwie einen nicht ausreichenden Gehalt aufweist oder gar einige der hier aufgeführten Punkte verletzt, dann besteht die Möglichkeit, dass Sie eine nicht ganz ernst gemeinte Antwort erhalten. Wir möchten dann gerne mit Ihnen lachen, nicht über Sie. Falls Sie keinen Spaß verstehen, sollten Sie im Zweifelsfall von einer Mail absehen.

„Der will doch nur spielen“

Auch wenn es am Ende dieser Liste vielleicht so aussieht, dass wir alles und jeden hassen, so ist das nicht der Fall. Wir haben jedoch schon so viele schlechte und aufdringliche Mails erhalten, dass diese Liste leider notwendig geworden ist. Hinter jedem der hier aufgeführen Punkte versteckt sich mindestens ein vergangener Vorfall. Wir beißen aber nicht, also schreiben Sie uns im Zweifelsfall ruhig. Schlimmstenfalls müssen wir auf den Punkt zum Thema Humor verweisen. ;-)

Mit freundlichem Gruß,

Ihre Fachschaft Technik der Universität Bielefeld